Kosten

 

Privat Versicherte

 

Die Kosten für osteopathische Behandlungen werden von privaten Krankenversicherungen, der Beihilfe sowie Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen voll oder zu großen Teilen übernommen.

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Eine Klärung der Kostenübernahme vor Behandlungsbeginn ist zu empfehlen.

 

Die Kosten für eine Behandlung betragen ca. 80 - 90 €.

 

 

Gesetzlich Versicherte

 

Die Osteopathie zählt nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen.

Seit 2012 erstatten jedoch einige Krankenkassen anteilig Kosten für eine osteopathische Behandlung.

Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach, ob und in welchem Rahmen sie die Kosten erstattet. Dafür ist in der Regel eine ärztliche Verordnung/Empfehlung notwendig (Privatrezept).

 

Die Kosten für gesetzlich Versicherte und Selbstzahler betragen 75 €.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Richter | Impressum